AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Yellow-Head GmbH

1. Bestellung

In einem unserer Demozentren werden Sie beraten und können Yellow-Head-Produkte erwerben.
Alternativ können Sie auch bei uns direkt bestellen.

Wir sind montags bis donnerstags von 9.30 Uhr bis 16:30 Uhr, und freitags von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr persönlich für Sie da:

Per Telefon: +49 228 629178-10
Per Telefax: +49 228 629178-08

Per Brief oder Postkarte:
Yellow-Head GmbH
Meckenheimer Allee 158
53115 Bonn, Deutschland

Oder bestellen Sie einfach und bequem hier in unserem Webshop!

Unsere Angebote sind grundsätzlich freibleibend; wir behalten uns eine Prüfung von Bestellungen und deren Ablehnung ausdrücklich vor. Ein Schweigen auf eine Bestellung stellt keine Annahme der Bestellung da.

2. Lieferung

Wir liefern mit unseren Logistikpartnern UPS oder DHL. In der Regel erfolgt die Versendung der bestellten Artikel in der Woche noch am selben Tag. Falls ein Artikel nicht sofort lieferbar ist, erhalten Sie eine Mitteilung mit voraussichtlichem Liefertermin. Selbstverständlich können Sie dann Ihre Bestellung ändern oder widerrufen.

3. Kaufvertrag

Der Kaufvertrag wird 30 Tage nach Erhalt der Ware wirksam.

Speicherung

Der Vertrag wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Bestellen ausdrucken. Zusätzlich erhalten Sie eine Bestellbestätigung per E-Mail.

Vertragspartner

Bei Bestellungen über den Yellow-Head-Webshop ist der Vertragspartner des Bestellers die Firma Yellow-Head GmbH.

Gerichtsstand

Außerhalb der EU ist der Gerichtsstand Bonn, Deutschland.

Sprache

Diese AGB stehen Ihnen in deutscher Sprache zur Verfügung.

4. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Per Gesetz können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen (wir gewähren 30 Tage) ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Yellow-Head GmbH
Meckenheimer Allee 158
53115 Bonn, Deutschland

Fon +49 228 629178-10
Fax +49 228 629178-08

Geschäftsführer: Andreas Pellens
HRB Bonn 17468

Widerrufsformular

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Widerrufen Sie nur einen Teil Ihrer Bestellung und behalten zum Beispiel von fünf zugesendeten Produkten nur zwei, handelt es sich um einen so genannten Teilwiderruf. Dann müssen Sie die Hinsendekosten tragen, die für die verbleibende Bestellung angefallen wären.

Ende der Widerrufsbelehrung

5. Garantie, Gewährleistung und Rückgaberecht

Nach der Warenbestellung bei Yellow-Head GmbH haben Sie eine gesetzliche Gewährleistung von zwei (2) Jahren.

Bitte bewahren Sie die Rechnung auf. Das Rechnungsdatum gilt als Beginn der Gewährleistungszeit.

Rückgaberecht für bei uns direkt bestellte Waren

Sie können die durch uns erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 30 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Rücknahmeverlangens. Sie können auch unser Widerrufsformular nutzen. Wir senden Ihnen dann unverzüglich einen Retourenschein zu, damit die Rücksendung in jedem Fall auf unsere Kosten und Gefahr erfolgen kann. Bitte senden Sie nicht unfrei an uns zurück, damit unnötige Kosten vermieden werden. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Yellow-Head GmbH
Meckenheimer Allee 158
53115 Bonn, Deutschland

Fon +49 228 629178-10
Fax +49 228 629178-08

Wie senden Sie Yellow-Head-Produkte zurück?

Bitte fordern Sie einen Retourenschein per Anruf oder per E-Mail bei uns an. Wir schicken Ihnen diesen per Post (oder auf Wunsch als PDF per E-Mail) zu, sodass Sie das Paket nur noch zu einer Postfiliale in Ihrer Nähe bringen müssen. Das Paket geht dann auf unsere Kosten zurück. Vielen Dank!

Rückgabefolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Ware nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

 

Widerrufen Sie nur einen Teil Ihrer Bestellung und behalten zum Beispiel von fünf zugesendeten Produkten nur zwei, handelt es sich um einen so genannten Teilwiderruf. Dann müssen Sie die Hinsendekosten tragen, die für die verbleibende Bestellung angefallen wären.

B-Ware mit kleinen Schönheitsfehlern versenden wir zum reduzierten Preis nur an Personen, die dies ausdrücklich wünschen und das Produkt bereits im Demozentrum kennengelernt haben. Deshalb muss für die B-Ware kein Retourenrecht eingeräumt werden. B-Ware ist nicht ständig verfügbar und nicht mehr original-verschweißt (z.B. aus dem Einsatz auf Messen).

6. Bezahlung

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.

Wir liefern ausschließlich auf Rechnung.

7. Verpackungs- und Versandkosten

Wir versenden grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands. Die anteiligen Kosten für Verpackung und Versand betragen 5,90 Euro. Ab 120,00 Euro Bestellwert versenden wir versandkostenfrei. Widerruft ein Kunde nur einen Teil seiner Bestellung und behält zum Beispiel von fünf zugesendeten Produkten nur zwei, handelt es sich um einen so genannten Teilwiderruf. Dann muss der Verbraucher die Hinsendekosten tragen, die für die verbleibende Bestellung angefallen wären.

Für Bestellungen nach Österreich wenden Sie sich bitte an yellow-head.at, für Bestellungen innerhalb der Schweiz an yellow-head.ch.

8. Impressum / Anbieterinformation

Yellow-Head GmbH
Meckenheimer Allee 158
53115 Bonn, Deutschland

Fon +49 228 629178-10
Fax: +49 228 629178-08
info@del-yellow-head.de

Geschäftsführer: Andreas Pellens
HRB Bonn 17468
USt-IdNr. DE267457899

9. Haftungsausschluss für fremde Links

Wir verweisen auf unseren Seiten mit Links zu anderen Seiten im Internet. Für alle diese Links gilt: Yellow-Head GmbH erklärt ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten hat. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten Dritter.

10. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Gültigkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen ansonsten nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung treten die gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt, soweit die allgemeinen Geschäftsbedingungen eine nicht vorhergesehene Lücke aufweisen.